Bananen Marmelade Rezept

Eine Marmelade oder ein Fruchtaufstrich gehören auf jeden Frühstückstisch. Hier ein Rezept für eine leckere Bananenmarmelade zum Selbermachen mit einigen Variationen.

Grundrezept Bananenmarmelade zum Selbermachen

Folgende Zutaten werden für diesen Fruchtaufstrich benötigt:
1 kg Bananen ohne Schale
1 kg Gelierzucker
3 Zitronen
125 ml Wasser

Zuerst werden die Bananen mit einem Stabmixer püriert und die drei Zitronen entsaftet. Danach das Bananenpüree zusammen mit dem Zitronensaft und dem Wasser in einen Topf geben, den Gelierzucker untermengen und alles zum Kochen bringen. Fünf Minuten bei starker Hitze kochen lassen und dabei stetig umrühren. Anschließend die heiße Masse in heiß ausgespülte Gläser füllen und diese sofort verschließen. Diese Marmelade hat pro 100 g 266 Kilokalorien.

Fruchtige Variante: Bananen-Erdbeer-Marmelade

Bananenmarmelade selbermachen in einer fruchtigen, schmackhaften Variante: Mit Erdbeeren. Denn Erdbeeren und Bananen passen hervorragend zusammen und ergänzen sich ideal. Wenn keine frischen Erdbeeren verfügbar sind, können auch tiefgefrorene verwendet werden. Für dieses Rezept werden benötigt:
400 g Bananen
600 g Erdbeeren
50 ml Zitronensaft
1 kg Gelierzucker oder 500 g Gelierzucker 2:1 je nach Geschmack

Die frischen Erdbeeren müssen natürlich zuerst gewaschen und entstielt werden. Danach die Bananen und die Erdbeeren pürieren, gut mit dem Gelierzucker und dem Zitronensaft mischen. Idealerweise lässt man das Ganze danach 3 Stunden im Kühlschrank durchziehen.

Nach dem Durchziehen die Masse zum Kochen bringen und fünf Minuten kochen lassen. Auch hier muss ständig umgerührt werden. Die Marmelade in die Gläser füllen und verschließen.

Weitere schmackhafte Varianten

Bananenmarmelade selbermachen kann man in verschiedensten Varianten: Beispielsweise kann zum Grundrezept je nach Geschmack und Vorliebe etwas Rum oder Zimt beigefügt werden. Beim Zimt eignet sich Zimtpulver genauso gut, wie eine Zimtstange beim Kochen mit zu kochen und danach zu entfernen. Auch kann man Bananenmarmelade selbermachen mit weiteren exotischen Früchten. Dazu wird ein Teil des Bananenpürees ersetzt durch Mangopüree oder Kiwipüree.

Auch das Rezept der Bananen-Erdbeer-Marmelade kann abgeändert werden, indem 400 g Erdbeeren, 300 g Nektarinen und 300 g Bananen verwendet werden. Oder einfach eine Vanilleschote in die Masse geben. Diese aber nach dem Kochen und vor dem Einfüllen in die Gläser wieder entfernen. Weiter können die Erdbeeren auch durch Heidelbeeren oder Himbeeren ersetzt werden.

Bananen Marmelade ohne Zucker

Dieses Bananen Marmelade ohne Zucker ist etwas ideal für Personen, die auf Zucker verzichten. Auch ist bei diesem Rezept kein Geliermittel enthalten. Doch diese Bananen Marmelade ohne Zucker ist eigentlich ein Fruchtaufstrich. Dabei wird die Banane und das Obst püriert und in Glas mit einem Schraubdeckel gefüllt.

Es sind verschiedene Varianten möglich. Grundlage ist immer eine Banane. Dazu wird zugefügt
eine Handvoll Himbeeren oder
eine Handvoll Heidelbeeren oder
eine Handvoll Erdbeeren oder
eine Kiwi oder
eine Mango

Je nach Geschmack kann ein Teelöffel Honig zugefügt werden, meist sind aber die Früchte süß genug. Da dieser Fruchtaufstrich keinen Zucker enthält, ist er maximal drei Tage im Kühlschrank haltbar.

Bewerten Sie den Post!
[Gesamt: 0 Durchschnittlich: 0]