Bananen Pudding Rezept

Mein liebstes Bananen Pudding Rezept

Dieses amerikanische Bananen Pudding Rezept besteht aus 6 Zutaten. Das leckere Dessert lernte ich bei meinem ersten New York Besuch kennen. Eine Attraktion, die ich mir unbedingt ansehen wollte, war die Magnolia Bakery. Ich hatte eine Dokumentation über diese legendäre Bäckerei gesehen, vor deren Türe auch eine Szene aus “Sex and the City” gedreht wurde. Darin ging es um Jennifer Appel und Allysa Torey., die die Bäckerei 1996 gründeten und dort die ersten Cupcakes zubereiteten. Dort hatte ich nun meine erste Gaumenbegegnung mit diesem wahrhaft göttlichen “Pudding mit Banane”. Vielleicht wurde dieses Dessert wegen meiner immerwährenden Liebe zu Bananen von mir so favorisiert. Vielleicht war es aber auch so, dass mein Gehirn die positiven Gefühle, die ich damals in New York empfand, mit diesem Bananen Pudding Rezept in Verbindung brachte.

Das Bananen Pudding Rezept – Kreativität war gefragt beim Nachkochen

Keine Frage, das originale Bananen Pudding Rezept wollte ich mir besorgen und den Pudding Selbermachen. Ich wollte einen Bananen Pudding kochen, der mich kulinarisch an die tolle Zeit in Manhattan erinnerte. All zu schwierig war es nicht, das Rezept für den Pudding mit Banane zu finden, jedoch gestaltete es sich als nahezu unmöglich an die originalen amerikanischen Zutaten zu kommen. Nun war Kreativität gefragt, und so tauschte ich “Nabisco Nilla Wafers” gegen Löffelbiskuits aus. Als Alternative zum “Jell-0 instant vanilla pudding mix” entschied ich mich für das deutsche Pendant Vanille Pudding zum Selbermachen als Instant. Die “14 ounce can sweetend condensed milk” interpretierte ich um in 392 Gramm gesüßte Kondensmilch. Aus “heavy Cream” wurden 720 Gramm Schlagsahne, oder fettige Konditorsahne, und so machte ich mich an “meine” deutsche Interpretation des New Yorkers Pudding mit Banane. Bedacht habe ich in den Rezepten auch Variationen für Bananen Pudding vegan und “ohne Zucker”.

Mein Bananen Pudding Rezept für 12 Portionen

Zutaten:

1 Dose, 400 Gramm, gesüßte Kondensmilch
400 ml eiskaltes Wasser
2 Päckchen, a 60 Gramm, Pudding zum Selbermachen, ohne Kochen Vanillegeschmack
700 ml Konditorsahne oder Schlagsahne, ohne Zucker
200 Gramm Löffelbiskuits
6 reife Bananen

Zubereitung:

1. Die Kondensmilch mit dem eiskalten Wasser per Hand oder Mixer verrühren, bis beides gut vermischt ist.
2. Den Instant Pudding zum Selbermachen hinzugeben und die Masse sehr cremig aufschlagen.
3. Den Pudding in einer gut verschließbaren Schüssel 4 Stunden oder besser über Nacht in den Kühlschrank geben.
4. Am nächsten Tag die Sahne in einer ausreichend großen Schüssel sehr steif aufschlagen. Ohne Zucker!
5. Nun mit einem Esslöffel die Puddingmischung in die Sahne rühren und kräftig durchmischen. Es entsteht eine luftige Masse, die deutlich an Volumen gewinnt.
6. Die Bananen nun erst in dünne Scheiben schneiden, damit sie nicht braun werden.
7. Als Nächstes eine sehr große Schüssel bereitstellen, mit etwa 4 bis 5 Liter Fassungsvermögen.
8. Nun wird geschichtet. Als Erstes eine Lage Löffelbiskuits auslegen, darauf folgt eine Lage Bananenscheiben und etwa ein Drittel des Puddings. Danach das Ganze wiederholen, bis der Pudding mit Banane aufgebraucht ist.
9. Den Bananen Pudding nach dem kochen ein weiteres Mal 4 Stunden kaltstellen und anschließend sofort genießen.

Variation für einen Bananen Pudding vegan:

Hierbei wird die Schlagsahne gegen Sojasahne oder gegen Kokosmilch 1:1 getauscht. Die Kokosmilch sollte für mindestens 24 Stunden in den Kühlschrank und anschließend in einer kalten Schüssel, mit kalten Rührstäben bearbeitet werden, damit sie fest wird. Fertig ist der Bananen Pudding vegan.

Variation ohne Zucker:

Wer ein Bananen Pudding Rezept ohne Zucker haben möchte, wählt eine ungesüßte Variante der Kondensmilch aus und mischt diese mit zwei sehr reifen Bananen. Als Alternative zu Löffelbiskuits eignen sich folgende zuckerfreie Vanillekekse.

Vanillekekse ohne Zucker:

100 Gramm weiche Butter
Vanillemark einer Vanilleschote
100 Gramm sehr reife Bananen
1 Ei
160 Gramm Mehl
1 Teelöffel Backpulver
1Prise Salz
1 Eßlöffel Milch

Diese Vanillekekse sind perfekt für ein Bananen Pudding Rezept ohne Zucker. Die Süße kommt allein von den Bananen. Die Butter mit dem Vanillemark und den sehr reifen Bananen schaumig rühren. Mehl, Backpulver und Salz in eine Schüssel geben und mischen. Anschließend mit etwas Milch zu dem Buttergemisch geben. Alles gut verrühren und mithilfe eines Esslöffels kleine Häufchen, mit Abstand zueinander, auf ein Backblech verteilen. Diese bei 175 Grad Ober- und Unterhitze etwa 15 Minuten backen. Gut auskühlen lassen bevor sie zum Bananen Pudding Kochen verwendet werden.

Als Letztes möchte ich auf die Nährwerte eingehen von meinem Bananen Pudding Rezept. Der Bananen Pudding vegan hat etwa 10 Prozent weniger Fett. Beim Bananen Pudding kochen kann man Kalorien sparen, indem man eine fettarme Kondensmilch verwendet und die Sahne gegen geschlagenes Eiweiß austauscht. Zusätzlich sparen die selbst gebackenen Vanillekekse Kalorien, da sie ohne Zucker sind. Ich wünsche ein gutes Gelingen beim Bananen Pudding Selbermachen.

Mein Bananen Pudding Rezept hat folgende Nährwerte pro Portion:

Kalorien: ca. 400
Kilojoule: ca. 1672
Kohlenhydrate: 40 Gramm
Fett: ca. 24 Gramm
Eiweiß: ca. 4 Gramm
Zucker: ca. 36 Gramm

Bewerten Sie den Post!
[Gesamt: 0 Durchschnittlich: 0]