In ein paar Minuten zum cremigen Bananen Milchshake

Bananen gehören nicht nur bei vielen Sportlern auf den täglichen Ernährungsplan. Sie sind durch ihre Konsistenz und ihren Geschmack eine der beliebtesten Obstsorten weltweit. Das spiegelt sich auch in den vielseitigen Zubereitungsarten und Speisen wider. Grillbananen, Bananentorte oder Bananen Pancakes – die Frucht ist vielseitig einsetzbar und liefert außerdem einen optimalen Energie-Mix.
Die Nährstoffe von Bananen sind abhängig von ihrem Reifegrad. Je reifer das Obst ist, desto weniger Stärke enthält es. Der Zuckergehalt ist dann entsprechend höher.

Bananen (100 g) beinhalten durchschnittlich*:
– 95 kcal (Energie)
– 21,4 g Kohlenhydrate
– 1,2 g Eiweiß (Proteingehalt)
– 0,2 g Fett
– 2 g Ballaststoffe
– 18,4 g Zucker

Aufgrund der Inhaltsstoffe sind sie außerdem ideal für einen luftig cremigen Bananen Milchshake geeignet.

Gesunder Bananen Milchshake hilft beim Abnehmen

Wenn Sie versuchen Ihr Gewicht zu reduzieren oder Ihr Training nahrhaft ergänzen möchten, ist ein Milchshake mit Banane die richtige Antwort für Sie.
Verzichten Sie auf fertige Diätdrinks aus dem Handel. Einen Bananen Milchshake selber machen geht kinderleicht. Er lässt sich in ein paar Minuten mit wenigen Zutaten zubereiten.
Ein Power-Shake ist nicht nur ein ideales Erfrischungsgetränk im Sommer, sondern Sie kurbeln mit ihm auch noch bewusst Ihren Stoffwechseln an. Der Bananen Milchshake verursacht ein Sättigungsgefühl und zusammen mit einem guten Trainingsplan werden dauerhaft die Pfunde purzeln. Mit der Energiezufuhr bauen Sie außerdem Fett ab. Der Bananen Milchshake ohne Zucker ist dazu besonders empfehlenswert. Sie können den Shake aber natürlich je nach Belieben anreichern.

Variationen nach Ihrem Geschmack

Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten einen Bananen Milchshake zuzubereiten. Sie können klassische Kuhmilch, Pflanzenmilch, aber auch Mager- oder Buttermilch verwenden. Es gibt zudem ein Bananen Milchshake Rezept, das auf fettarmen Joghurt oder Vanilleeis basiert.
Anreichern können Sie den Bananen Milchshake zudem mit Kakaopulver, Karamell oder, wer es nicht ganz so süß mag, mit Zitronensaft.
Ihrer Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt!

Leckeren veganen Bananen Milchshake selber machen

Sollten Sie sich gänzlich vegan ernähren, müssen Sie noch lange nicht auf einen Milchshake mit Banane verzichten. Sie können herkömmliche Milch problemlos mit Pflanzenmilch ersetzen. Hierfür eignet sich Hafer-, Soja- oder Mandelmilch besonders gut. Sie unterstützt nicht nur Ihre kalorienbewusste Ernährung, sondern wirkt sich zudem positiv auf die Ökobilanz aus.

Aufgrund ihres Geschmacks und Ihrer Bestandteile ist Sojamilch für den Bananen Milchshake eine tolle Bereicherung.

Sojamilch (200 ml) besitzt durchschnittlich diese Nährwerte*:
– 54 kcal (Energie)
– 3 g Kohlenhydrate
– 7 g Eiweiß (Proteingehalt)
– 1 g Fett
– 2 g Ballaststoffe
– 1 g Zucker

Zum veganen Bananen Milchshake Rezept

Sie benötigen für die Zubereitung keinen Entsafter, sondern lediglich einen einfachen Mixer.
Verwenden Sie folgende Zutaten für eine Portion beziehungsweise ein großes Glas:
– 1 Banane
– 200 ml Pflanzenmilch (oder andere Milchsorten)
– 1 Prise Vanillinzucker

Natürlich können Sie den Bananen Milchshake ohne Zucker zubereiten oder mit Honig, Karamell und anderen Süßungsmitteln anreichern.

Bananen Milchshake selber machen – Schnelle Zubereitung in drei Schritten
1. Stückeln Sie die Banane und pürieren Sie diese in dem Standmixer bis eine luftige Masse entsteht.
2. Geben Sie die Milch dazu und schmecken Sie den Shake mit Vanillinzucker ab.
3. Verrühren Sie alle Zutaten erneut bis eine cremige Masse vorhanden ist.

Gießen Sie den Bananen Milchshake am besten in ein Glas und servieren Sie ihn mit einem Strohhalm.

Weitere Tipps und Tricks

Besonders im Sommer sollten Sie die für die Zubereitung verwendete Banane und die Milch im Kühlschrank aufbewahren – so wird zusätzlich für Erfrischung gesorgt.
Aber auch ein gesunder Bananen Milchshake hat Abwechslung verdient.
Probieren Sie weitere Obstsorten aus, die Sie in den Shake dazugeben. Himbeeren, Erdbeeren oder Mangostückchen eignen sich besonders gut. Der Bananen Milchshake erhält dadurch nicht deutlich mehr Kalorien, sättigt aber äußerst gut.

Dank dem kinderleichten Bananen Milchshake Rezept können Sie den Shake nicht nur zum Frühstück genießen, sondern ihn jederzeit als Zwischenmahlzeit, Durst- und Hungerlöscher einsetzen.

Der Milchshake mit Banane ist ein wahrer Alleskönner und im Handumdrehen zubereitet!

* Quelle Nährwerte: MRI – Bundesforschungsinstitut für Ernährung und Lebensmittel beim Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Bewerten Sie den Post!
[Gesamt: 0 Durchschnittlich: 0]