Mit der Bananen Diät schnell abnehmen

Das Erste, was wir mit Bananen in Verbindung bringen ist, sie in Maßen zu genießen, da sie einen hohen Zuckeranteil enthalten.
Allerdings wird dabei oft vergessen, dass Bananen durchaus auch Positive und vor allem Gesunde Inhaltsstoffe haben. So bestehen sie neben Zucker aus Vitamin B, Kalium und Magnesium und enthalten kein Fett oder Cholesterin.
Bei der Diät mit Bananen wird das Frühstück und Snacks durch Bananen ersetzt, welche richtige Energieriegel sind.
Sie liefern während der Diät viel Energie für anstehende Workouts und sorgen dafür, dass man weniger Kalorien pro Tag zu sich nimmt. Beim Abnehmen mit Bananen kann schon nach relativ kurzer Zeit ein guter Erfolg verzeichnet werden.

Wie funktioniert die Bananen Diät?

Die Bananen Diät sieht vor, dass das Frühstück durch ein bis zwei Bananen ersetzt wird. Dazu trinkt man ein Glas lauwarmes Wasser. Dadurch wird der Stoffwechsel in Gang gebracht, wodurch das Kalorien verbrennen beginnt.
Nach dem Frühstück wird nun bis zum Mittag nichts mehr gegessen. Das Mittag während der Bananen Diät darf wie gewohnt ausfallen. Um den Abnehm Effekt jedoch zu steigern, sollte man nur 80% der eigentlichen Portion essen und auf fettige oder süße Speisen verzichten.
Sollte sich am Nachmittag ein Hungergefühl einstellen, darf noch eine Banane gegessen werden, um das Energielevel wieder anzuheben. Am Abend sollte nun nicht zu spät gegessen werden, denn man muss eine Regenerationszeit von zwölf Stunden. In dieser Zeit, geben wir während der Bananen Diät dem Körper Zeit zum Verdauen und zum Regenerieren.

Welche Banane ist die Richtige?

Beim Abnehmen mit Bananen ist es wichtig zu wissen, dass die grünen Bananen die sind, die gegessen werden sollen. Grüne Bananen enthalten nämlich weniger Zucker als gelbe und viel resistente Stärke, welche nicht verstoffwechselt wird. Der Blutzucker- und Insulinspiegel bleiben niedrig und die Verbrennung von Fett kann direkt starten.

Wie fördert man den Abnehmeffekt bei der Bananen Diät?

Sport ist das A und O. So wird der Abnehmeffekt während der Bananen Diät optimiert. Alle zwei Tage, beziehungsweise vier bis fünf Mal die Woche, sollte ein einstündiges Workout erfolgen. So kann man zusätzlich Kalorien verbrennen und die Muskeln feiner definieren. Von Süßigkeiten und Zuckerhaltigen Getränken sollte man im Zeitraum der Bananen Diät die Finger lassen um das Ergebnis weiter positiv zu fördern.
Bei einer eisernen Disziplin und einer maximalen Sport Auslastung ist es sogar möglich bis zu vier Kilo in einer Woche zu verlieren.

Abnahmen mit Bananen, eine Dauerlösung?

Die Diät mit Bananen ist eine gute Variante schnell ein Paar Kilos los zu werden, allerdings sollte diese nicht zur Gewohnheit werden. Das Gewicht wird sich irgendwann einpendeln und ein Stillstand bei der Gewichtsreduktion wird sich einstellen. Der Abnehmeffekt wird dann nur noch durch die entsprechende Portion Sport möglich sein.

Beim Abnehmen mit Bananen ersetzt man lediglich Snacks und das Frühstück durch die Tropenfrucht. Das Mittagessen und das Abendessen fallen dabei normal aus. Diese Diät hat mehr Erfolgschancen als andere Diäten, da der Körper nicht auf eine Mangel- oder einseitige Ernährung gesetzt wird. Auf diese Weise lässt man Heißhungerattacken erst gar keine Chance.
Die Bananen Diät hat also durchaus Potential.

Bewerten Sie den Post!
[Gesamt: 2 Durchschnittlich: 3]